Montag, 5. Juni 2017

#werbloggtda?! Das Blogger- Q & A

#werbloggtda?!

Das Blogger- Q&A 

Nachdem ich im letzten Monat pausiert habe bei der Aktion #werbloggtda?! Das Blogger- Q&A vonJasmin von Jasmins little Lifestyleblog geht es heute weiter mit einer neuen Runde. Pausiert habe ich letztes Mal in der Aktion eigentlich nur, weil ich mit dem Thema Food und den Fragen nicht so wirklich etwas anfangen konnte. Heute geht es nun um das Thema Wünsche, Träume, Ziele.

Kommen wir nun also zu den Fragen und meinen Antworten:

Frage: Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?
Antwort: Wenn ich drei Wünsche frei hätte, würde ich mir zuerst einmal Gesundheit für meine Familie und Freunde (und mich) wünschen. In der letzten Zeit hatten wir diesbezüglich genug Pech.
Dann würde ich mir wünschen, dass die Welt friedlicher wird. Und natürlich würde ich mir auch mal ganz egoistisch Erfolg für mich und meinen Job wünschen.


Frage: Wenn du eine Sache in deinem Leben ändern könntest, was wäre das?
Antwort: Eigentlich möchte ich derzeit überhaupt nichts ändern. Durch Beendigung der Uni und die Selbständigkeit im letzten Jahr haben sich so viele Veränderungen ergeben, die momentan auch teilweise noch nicht abgeschlossen sind, dass noch mehr Veränderungen nicht unbedingt hilfreich wären, glaube ich. 

Frage: Was wünscht du dir für diesen Sommer?
Antwort: Für diesen Sommer wünsche ich mir eigentlich nur eines: das jetzt, nach allen negativen Sachen, die in letzter Zeit bei mir waren, erst einmal Ruhe einkehrt und ich mich auch wieder mehr auf mich selbst besinnen kann.

Frage: Was ist momentan dein größter Traum?
Antwort: Mein momentan derzeit größter Traum ist, irgendwann mein Buch, an dem ich gerade schreibe, veröffentlichen zu können.

Frage: Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?
Antwort: Ich möchte meine Blogs, denn mittlerweile habe ich ja mehrere noch mehr ausbauen und erweitern. Einige Veränderungen überlege ich derzeit auch deswegen. 

Frage: Was würdest du mit 10.000 Euro anstellen?
Antwort: Das ist eine gute Frage. Darüber habe ich jetzt tatsächlich noch gar nicht so sehr nachgedacht. Von daher kann ich da jetzt nichts zu sagen.  

Frage: Welche beruflichen Ziele hast du?
Antwort: Da ich mich erst letzten Herbst nach Beendigung meines Studiums selbständig gemacht habe, habe ich derzeit keine konkreten beruflichen Ziele. Vielmehr möchte ich meine Selbständigkeit bzw. einige Bereiche darin noch ausbauen, vielleicht auch durch einige zusätzliche Fortbildungen. Zurzeit habe ich ein paar Ziele, an denen ich konkret arbeite, zu denen ich aber jetzt tatsächlich hier sagen kann, da ich mich in einiges auch erst hineinarbeiten muss. 


Frage: Wie erreichst du deine Ziele?
Antwort: Puh, gute Frage. Ich arbeite eigentlich immer auf ein großes Ziel hin und unterteile dann den Weg dahin in verschiedene kleine Etappen. Wenn ich dann zum Beispiel die erste Etappe erreicht habe, habe ich schon mal ein kleines Ziel erreicht und kann dann das nächste in Angriff nehmen. Wichtig ist mir dabei, das langfristige, große Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, aber auch nie von Anfang an zu groß zu denken, sonst kommt die Ernüchterung ganz schnell - und meistens trifft sie einen dann zu extrem. 

Ich hoffe, ich konnte Euch einen weiteren kleinen Einblick in mein Leben geben. Wie sieht es denn bei Euch aus mit Euren Wünschen, Träumen und Zielen?


XoXo, Ira Jade

Weitere Teile:













Kommentare:

  1. Hi.... Träume sind etwas wundervolles. Ich träume zur Zeit von mehr Zeit für mich!
    LG Kati
    www.kuchenkindundkegel.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati,

      ja, Träume sind wirklich etwas Wundervolles. Mehr Zeit für sich ist auch ein guter Traum, davon träume ich auch sehr oft.
      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  2. Das ist eine super Sache
    So lernt man dich noch ein bisschen Besser kennen
    Toller Bericht
    Lg Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Ich mag solche Aktionen auch sehr gerne.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  3. Hey, schön, dass Du Dir auch Gedanken zu der Blogparade gemacht hast [:

    Ich finde es nicht egoistisch zu sagen, dass man sich selbst Erfolg wünscht. Man darf sich doch im Leben nicht alles gefallen lassen & da ist der Wunsch nach Erfolg komplett legitim meiner Meinung nach [:

    Ich hab zwar leider zu wenig Einblick in Dein Leben, da Du geschrieben hast, dass gerne wieder Ruhe einkehren soll kann ich aber vollkommen verstehen! Wenn Du willst, fühl Dich gedrückt, Du packst das! [:

    In diesem Sinne:
    Stay awesome <3 • kisudoesstuff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vic,

      da stimme ich völlig mit Dir überein. Leider gibt es aber auch viele Menschen, die das gleich als egoistisch und falsch einstufen würden. Bloß kann man nicht immer nach allen anderen gehen.

      Danke Dir für Deine lieben Wünsche. Ich hoffe einfach, dass es besser wird.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  4. Hi Ira,

    das ist ein super spannender Einblick in dein Leben. Ich mag solche Blogposts gerne lesen, weil man die Person hinter dem Blog besser kennenlernt.

    Mein Wunsch ist es, unabhänging zu sein, was mein Ziel, vom Bloggen zu leben, bedingt. Dafür arbeite ich sehr hart und ich sehe es etwas anders als du. Man kann nicht groß genug denken. Denn nur dann kann man das Bestmögliche aus sich rausholen. Etappenziele sind auf diesem Weg sehr sinnvoll, da gebe ich dir recht. Sonst würde man sich irgendwann verlieren.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Buchprojekt.

    Liebst
    Eve von www.eveblogazine.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eve,

      ja, stimmt, man kann wirklich nicht groß genug denken. Ich versuche das auch immer, versuche dann aber das Große Ganze lieber zu unterteilen, damit ich mich auf dem Weg nicht verliere.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  5. Das klingt echt interessant und so erfährt man auch mal mehr über die Person, die hinter dem Blog steht. Ich wünsche dir natürlich, dass deine Wünsche in Erfüllung gehen. :)

    Liebe Grüße Leandra

    www.chocoflanell.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leandra,

      lieben Dank Dir. Ich mag solche Beiträge auch immer sehr gerne lesen auf anderen Blogs.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  6. Ich würde mir auch Gesundheit für all meine Lieben wünschen, das ist doch das allerwichtigste :)
    Liebste Grüße, Nadine
    https://www.naraloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,

      da stimme ich Dir völlig zu.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  7. Das sind ja interessante Antworten. Schön ist es dass du erstmal an die Gesundheit denkst. Die vergessen ja viele bis es mal nicht so gut läuft. Welche anderen Blogs hast du denn noch? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lina,

      ja, Gesundheit ist wichtig. Ich habe das selbst schon erlebt, dass, wenn man nicht daran denkt, es schnell auch anders kommen kann.
      Bisher läuft hier noch ein Literaturblog Jade and her Books http://jadesbuecherstube.blogspot.de/)

      sowie mein Hobbyautoren- und Fotografieblog Jade Night https://jadesnight.blogspot.de/). Die beiden anderen The DIY Unicorn und die Bloggalaxy überarbeite ich gerade.

      Liebe Grüße,
      Ira Jade

      Löschen
  8. Ein wirklich toller Post liebe Ira, ich liebe ja so Q/A mit Bloggern, weil ich das persönliche hinter einem Blog immer am schönsten finde.
    Und schön, dass du im Moment einfach nichts ändern würdest - das ist doch einfach best case.

    Liebe Grüße, Nicky von www.coconuted.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicky,

      lieben Dank Dir für die lieben Worte. Ich mag solche Posts ja auch immer sehr gerne, denn dann lernt man auch die Person hinter dem Blog auch einmal kennen.

      Liebe Grüße,
      Ira

      Löschen
  9. Ich finde solche Q & A immer total interessant, total toll gemacht.

    LG, Noah
    - https://noahjoels.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Dir, Noah.

      Liebe Grüße,
      Ira

      Löschen