Sonntag, 25. Juni 2017

Weekly Me. Was war los beim Styleunicorn?

Weekly Me. Was war los beim Styleunicorn?

Nach langer Zeit geht heute nun endlich mal wieder ein Beitrag, ein Wochenrückblick online. Ich wollte vor einiger Zeit ja bereits schon mal neu durchstarten, aber das klappte dann doch nicht so wie geplant. Dazu aber gleich noch mehr.

Was war los beim Styleunicorn?

Eigentlich war gar nicht so viel los. Ich wollte wieder voll durchstarten, war gleichzeitig aber mit allem an meinen Blogs und der Homepage unzufrieden. Also habe ich versucht, mich selbst zu branden, um mir eine Marke zu verschaffen. Bisher gelingt mir das auch recht gut. Ein neuer Name für diesen Blog musste her, einer der zu den anderen Blognamen irgendwie besser passte. Dann habe ich noch etwas am Layout herumgeschraubt, wenn auch nicht so viel. Verändert hat sich da nur der Header und die beiden Listen. Vorher waren sie beide rechts, nun ist auf jeder Seite eine und es gibt ein paar neue Seiten. Von denen sind zwar noch nicht alle befüllt, aber das kommt so nach und nach. Auch die Farbe hat sich nun verändert. Ferner sind auch einige Beiträge verschwunden, diese sind jedoch zum Großteil erst einmal in den Entwürfen gelandet, da ich einige von ihnen eventuell noch einmal überarbeiten will. Aber auch in anderen Bereichen brauchte ich Veränderungen und bin da teilweise auch noch dran. Auch hatte ich mir vorgenommen, jeden Tag einen Beitrag zu posten, habe mich nun aber dazu entschieden, nur noch drei mal die Woche, jeweils montags, mittwochs und freitags einen Beitrag zu veröffentlichen sowie sonntags den Wochenrückblick. Montags wird erst einmal das Fashion- ABC weiterlaufen, freitags gibt es die Kolumne und mittwochs wird es Beiträge zu unterschiedlichen Kategorien geben, je nachdem, was gerade passt. Beiträge zu zusätzlichen Sonderaktionen werde ich eventuell dann dienstags oder donnerstags posten, wie sie gerade anfallen (und wenn einer anfällt). Ich denke, zu dem Branden und den Veränderungen wird es bestimmt noch einmal gesonderte Beiträge geben. Dazu kam dann noch meine Ohrspeicheldrüsenentzündung, durch die ich dann auch noch etwas angeschlagen war. 

Was hat mich genervt?

Genervt hat mich teilweise meine eigene Unzufriedenheit mit allem und gleichzeitig auch die Hitze, denn die hat mich leider auch gelähmt, da ich ohnehin Hitze nicht allzu gut vertrage. Momentan ist es ja zum Glück angenehmer.

Gelesen

Gelesen habe ich in der ganzen Zeit immer noch "Weltasche" von Marie Graßhoff, der erste Teil vom zweiten Band von "Kernstaub". Irgendwie hatte ich zwischendurch dann auch mal weniger Lust zu lesen.

Wie geht es weiter?

Weiter geht es erst einmal mit der Fertigstellung meiner Veränderungen und dann startet am 01. Juli auch bereits wieder das Camp NaNoWriMo, an dem ich wieder teilnehmen werde. Vielleichg geht es im Juli auch mal wieder nach Stuttgart, aber ganz sicher ist das heute noch nicht.

Wie war Eure Woche? Was hat Euch bewegt? Habt Ihr einen Lesetipp und wie geht es für Euch weiter?

XoXo, Ira Jade




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen