Freitag, 12. Mai 2017

(Blogaktion): Meine Lieblingsblogs

Meine Lieblingsblogs

Bloggeraktion

Christin von Nochdeverano hat die Blogaktion "Meine Lieblingsblogs" ins Leben gerufen. Ziel dieser Aktion ist es, dass Blogger wieder mehr zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen. Außerdem kann man sich so neue Inspirationen holen und neue Blogs kennenlerner. Das ist doch eine tolle Sache, findet Ihr nicht auch? Teilnehmen könnt Ihr bis zum 15.05., danach erst wieder für den folgenden Monat.











Bild via: Nochedeverano

Die Fragen für den Monat Mai seht Ihr hier, die ich Euch nun auch gleich beanworten werde.

Bild via: Nochedeverano

1) Wie kamst du auf die Idee mit Deinem Blog?

Die Idee zu diesem Blog kam mir vor bereits einiger Zeit. Urspünglich hatte ich nur meinen Buchblog Jade and her Books, den es auch immer noch gibt. Da mich aber schon immer schöne Dinge wie Mode und Lifestyle, aber auch Fitness sehr interessierten und zu meinem Leben dazu gehörten, wollte ich auch dieses Interesse irgendwann "verbloggen". Also entstand I.J.B. Zu der Zeit, als ich diesen Blog ins Leben rief, hatte ich ursprünglich nur Instagram. Die alten Bilder, die mir irgendwann nicht mehr gefallen haben, habe ich dort einfach gelöscht und den Account so weiter ausgebaut. Ihr könnt mich dort übrigens unter @iraboysen finden. Zu der Entscheidung, diesen Blog zu gründen, kam noch hinzu, dass ich außerdem zusätzlich zu meinem Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft und Philosophie noch eine Ausbildung als Journalistin habe. Geschrieben habe ich schon immer viel und gerne und so ließ sich das alles gut verbinden.

2) Über was bloggst du heute am liebsten?

Tja, das ist irgendwie schwierig. Dieser Blog verfolgt ja das Konzept eines Fashion-, Fitness- und Lifestyleblogs. Sowie mag ich alle Themen hier gleich gerne. Aber auch die Bücher sind nach wie vor Thema, denn der Bücherblog existiert ja immer noch. Außerdem gibt es seit einiger Zeit auch den (Hobby-)autoren- und Fotografieblog Jade Night, denn auch Fotografie und das Schreiben mag ich. Zur Zeit arbeite ich übrigens gerade an einem Romanprojekt. Dann wäre da noch zwei ganz neue Blogs, nämlich den Blogcoaching und Social Media- Blog Ira Jade On- Line und The DIY- Unicorn by I.J.B, die ebenfalls, so wie dieser Blog hier auch, zusätzlich Teil meines Jobs sind. Wirklich entscheiden kann ich mich daher hier nicht wirklich.

3) Was waren anfangs, bei der Erstellung Deines Blogs, die größten Hürden?

Wenn ich mich komplett an meine Bloggeranfangszeit zurückerinnere: Ich glaube, da gab es keine. Der erste Blog war, wie gesagt, der Buchblog, und irgendwann habe ich es einfach gemacht. Ich kannte damals viele, die über Bücher gebloggt haben und dachte einfach, was die können, kannst Du auch - und los ging's. Mehr Kopf habe ich mir dann nicht gemacht. Mein Buchblog wird übrigens dieses Jahr 4 Jahre alt und so hatte ich da eigentlich keine Probleme. Mit diesem Blog hatte ich dann allerdings mal Probleme, denn ursprünglich lief er über wordpress.org. Da funktionierte mitten in der Aktion Adventskränzchen plötzlich die Kommentarfunktion nicht mehr. Da ich aber schon wegen dem ersten Blog den Google- Account hatte, habe ich mich kurzfristig entschieden, hierher zu ziehen.

4) Was gefällt Dir am Bloggen am meisten?

Am meisten gefällt mir, dass ich über meinen Blog ganz unterschiedlichen und vielen Menschen Inspirationen bieten kann. Ich möchte einfach gerne inspirieren und auch meine Faszination für schöne Dinge mit anderen teilen, ebenso wie die Liebe zu Büchern. Auch gefällt mir, dass meiner Kreativität in der Ausgestaltung der Themen und der Blogbeiträge keine Grenzen gesetzt sind. Im reinen Journalismus hänge ich da sehr von den Zeitungen und Zeitschriften ab. Es ist also wenig kreativ. Ferner kann ich so viele Themen einbeziehen, wie ich will, denn es ist ja mein Blog oder es sind meine Blogs. 

5) Was hat sich in deinem Leben verändert, seit du bloggst?

Ich würde sagen, vieles. Ich bin selbstbewusster geworden und durch meine Blogs habe ich sogar den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Ich ertappe mich immer öfter dabei, wie ich in anderen Blogs nach Inspirationen stöbere und sie vielleicht auch versuche, umzusetzen oder sie selbst mit eigenen Ideen zu interpretieren. Bei Fotos schaue ich noch genauer hin, ob es für den Blog oder auch Instagram zu gebrauchen ist, ob es genügend Inspirationen bietet und wie es optisch ist - nicht, dass ich durch mein Hobby Fotografie nicht schon immer versuche, den Blick zu schärfen. 

6) Stößt dein Blog auf viel Lob bei Freunden und Familie?

Meine Mutter unterstützt mich voll im Bereich des Bloggens und findet es auch gut, mehr Familie gibt es aber bei uns leider nicht mehr, daher ist es schwer, hier was zu sagen. Mein Vater hätte das wohl eher nicht unterstützt, allerdings war unser Verhältnis auch immer etwas schwieriger. Bei Freunden stößt er durchaus auf Lob. Leider musste ich auch schon die Erfahrung machen, dass es auch ganz anders sein kann und Freunde einem den Erfolg neiden. 

7) Was waren deine ersten kleinen Erfolge mit deinem Blog?

Den allerersten Erfolg in meinem Bloggerleben hatte ich mit meinem Buchblog. Ich habe mich wirklich irrsinnig gefreut, als mich die erste Indieautorin angeschrieben hat, ob ich Buch lesen und vorstellen möchte. Danach wurden es dann immer mehr und nach meiner ersten Buchmesse 2014 kamen plötzlich auch Anfragen von Verlagen. Mit diesem Blog war mein erster Erfolg, als ich die Anfragen bekam, eine Statementkette vorzustellen. Aber natürlich seid auch Ihr, meine Leser, immer wieder ein Erfolg und natürlich über die Zahl der Seitenaufrufe.

8) Was sind deine Ziele mit dem Blog?

Ich verfolge eigentlich kein ganz großes Ziel am Ende. Mein Leben hat mir bisher schon oft gezeigt, dass es plötzlich anders kommen kann, als gedacht. Daher freue ich mich über jeden Erfolg. Sonst bin ich am Ende nur wieder enttäuscht.

Ich hoffe, Ihr konntet Euch über diese ersten Fragen der Aktion Meine Lieblingsblogs konntet Ihr Euch ein erstes Bild machen. Wie sieht es eigentlich bei Euch aus in dieser Hinsicht, sofern Ihr einen Blog habt? Schaut auf jeden Fall mal bei Christin vorbei, sie freut sich bestimmt.

XoXo, Ira Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen