Sonntag, 16. April 2017

Weekly Me. Was war los bei I.J.B?

Weekly Me. 

Was war los bei I.J.B.?

Kennt Ihr diese Wochen, in denen man wegen irgendetwas total gelähmt und wie blockiert ist? Tja, genau so eine hatte ich letzte Woche. Leider hatte das bei mir auch einen Grund, einen traurigen, um genau zu sein. Vor knapp einem Monat, bei der ersten Runde von #werbloggtda? habe ich Euch meine beiden Meerschweinchen Plüschi und Flokati noch vorgestellt, und Dienstag musste ich Flokati nun einschläfern lassen, da er leider sehr krank war. In diesem Sinne: Ruhe in Frieden Flokati.



Aus diesem Grund ist leider bei mir vieles zu Kurz gekommen. Aber jetzt geht es langsam wieder besser. Nächste Woche werde ich dann hoffentlich auch wieder etwas mehr Shooten können. Eigentlich wollte ich ja auch heute etwas machen, aber gerade regnet es wie aus Kübeln und vorhin hat es auch gehagelt. Da werde ich vielleicht erst einmal noch etwas abwarten.

Wo geht es hin?

Es ist kaum zu glauben, aber es steht nichts wirklich Spektakuläres auf dem Plan in der nächsten Woche. Freitag wird es nur innerhalb von Frankfurt zu einem Netzwerkabend gehen und darauf bin ich schon gespannt. 

Lesetipp:

Mein Buchtipp der Woche ist dieses Mal ein Buch, das erst im Mai auf den Markt kommen wird. Hierbei handelt es sich um "Der schwarze Thron. Die Schwestern" von Kendare Blake. Worum genau es geht, könnt Ihr hier nachlesen. Allerdings kann ich Euch so viel schon verraten: Es ist ein tolles Buch! Ich gehöre ja seit ein paar Wochen zu einer Gruppe an Bloggern, die vom Verlag ausgewählt wurden, das Buch bekannter zu machen. Ihr könnt uns gerne folgen in den Sozialen Netzwerken unter #ArsinoeForQueen und #DerSchwarzeThron. Schaut für weitere Infos doch auch gerne auf meinem Buchblog vorbei. Dort findet Ihr auch immer mal neue Infos.

Was hat mich beschäftigt?

Mich beschäftigt - mal wieder - seit ein paar Tagen, wie fertig und einsam sich doch manche Menschen fühlen und wieso sie schließlich Selbstmord begehen. Der Grund ist, dass ich die Tage, erfahren habe, dass sich eine junge Frau, die ich, zwar entfernt, kenne, vor einiger Zeit umgebracht hat. Da habe ich mich dann auch wieder gefragt, wie es wohl in solchen Menschen aussehen muss und gleichzeitig wundert es mich, dass viele das so gut verstecken können und man es ihnen nicht ansieht.

Wie war Eure letzte Woche so? Was hat Euch beschäftigt? Habt Ihr einen Lesetipp?

XoXo, Ira Jade







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen