Sonntag, 8. Januar 2017

Weekly Me. Was war los bei I.J.B.?

Weekly Me. Was war los bei I.J.B.?

Wochenrückblick

Schon ist sie vorbei, die erste Woche von 2017. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit schon wieder vergangen ist, oder? Aber blicken wir zurück auf die erste Woche. 


Doch was war eigentlich los bei I. J. B.? Viel war da noch nicht los, vielmehr
stand die erste Woche noch ganz im Zeichen einiger Rückblicke. Einerseits habe ich mit Euch
auf meinen Dezember und die Must- Haves zurückgeblickt und dann war da noch
mein zweiter Teil des Jahresrückblicks in Form eines Lookbooks. Außerdem habe ich
Euch in meinem #workspacewednesday verraten, um welche Blogs als Blogger nicht herum-
komme. Diesen Beitrag werde ich demnächst noch einmal veröffentlichen, allerdings
dann mit dem Thema "Blogs an sich". Darauf dürft Ihr dann auch schon einmal 
gespannt sein. 
Außerdem habe ich in der letzten Woche mit Hochdruck an weiteren Projekten gearbeitet, sodass
ich Euch diese wohl auch im Laufe der nächsten Woche zumindest teilweise schon vorstellen
kann.

Wo geht es hin?

Ja, wo geht es hin? Das ist derzeit eine recht gute Frage. Vieles ist in Planung, und über einiges werde ich Euch wohl schon bald mehr verraten können. Einige Projekte sind längerfristig, sodass 
ich das Ende davon noch nicht unbedingt absehen kann.

Gedanken:

Wie gesagt, überraschenderweise war diese Woche recht ruhig, auch die Aufreger oder Dinge,
die mich irgendwie betroffen gemacht haben, gab es auch noch nicht. 

Mein Lesetipp:

Natürlich habe ich auch in dieser Woche einen Lesetipp für Euch. Dieses Mal ist es die "Raukland"- Trilogie von Jordis Lank. Darum geht es um den jungen Ronan, der fern seiner Heimat landet und schließlich doch versucht, seine Heimat von der Herrschaft seines tyrannischen Halbbruders zu
befreien. Die Rezensionen zu allen drei Romanen findet Ihr wie immer auf meinem Blog Jade and her Books.


Wie war Eure erste Woche in diesem Jahr? Ging es für Euch schon richtig los oder hattet Ihr auch noch eine kurze Verschnaufpause?

XoXo, Ira Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen