Samstag, 7. Januar 2017

(Jahresrückblick Teil 2): Lookbook

Lookbook 2016

Jahresrückblick Teil 2


Zum Abschluss dieser Woche möchte ich heute noch einmal auf mein Jahr 2016 zurückblicken, dieses Mal allerdings in Form eines Lookbooks. Dazu habe ich noch einmal alle meine Outfits
zusammengestellt, die ich Euch im letzten Jahr vorgestellt habe. 






































In meiner Reihe über Picknick und Festivals habe ich Euch dieses Outfit gezeigt, da die Bluse mit den etwas längeren Ärmeln ein wenig vor der Sonne schützte und durch den lockeren Schnitt war sie auch nicht zu warm. Die Shorts war mir insofern lieber, weil ich zu solchen Anlässen lieber nackte Beine habe, die im Falle eines Regenschauers schneller trocknen, als mit nassen Klamotten dazusitzen. Auch der Strohhut war für solche Fälle eine gute Wahl. 


In meinem Season Closing. Summer- Lookbook habe ich eine größere Auswahl an verschiedenen luftigen Outfits für die heißen Tage zusammengestellt. Darunter war auch dieser Jumpsuit, den ich tatsächlich sehr geliebt habe.
























































Als Gegensatz zu meinem Summer- Lookbook kam als nächstes in meiner Bucket List - What to do in autumn? ging es um ein lässiges Outfit für die kalten, regnerischen Herbsttage. Entschieden habe ich mich da für eine graue Jeans von Riverside, einen ebenfalls grauen Pullover von Dashenka, meine Bikerjacke und die Gummistiefel. 


habe ich Euch dann meine Hose im Pyama- Stil mit Kimono- Oberteil und meiner Kette von Mirina Collection vorgestellt. Dieser Look ging für mich im letzten Herbst eigentlich immer. Man konnte ihn sowohl lässig als auch elegant stylen.

























Das Outfit, das ich Euch in meinem "ABC- About Me"- TAG habe ich mein Oversized- Sweatshirt von Puma aus der Rihanna- Kollektion vorgestellt. Dieser Pullover war (und ist) immer noch ein Lieblingsteil von mir, weil einfach sehr gemütlich ist.

























In meiner Kolumne "Be Uniquely You", in der es um das Kopiert werden ging, habe ich mein schwarzes Sweatkleid gezeigt, ebenfalls ein Kleid, welches im Herbst und auch teilweise jetzt wirklich immer ging, weil ich es auch zu verschiedenen Anlässen unterschiedlich stylen konnte.

























Der Dezember stand schließlich ganz im Zeichen des Adventskränzchens und auch da gab es natürlich einige Outfitbeiträge. Los ging es mit einem Look für die kalte Jahreszeit. Dort habe ich Euch gezeigt, dass Ihr auch im Winter nicht auf einen Rock verzichten müsst, wenn Ihr gerne Röcke oder Kleider tragt.
























Auch dieses Outfit habe ich Euch im Rahmen eines Beitrags zum Adventskränzchen vorgestellt. Dieses Mal ging es um Schickes fürs Fest, und dieser Look war für mich definitiv geeignet für die Festtage, die im Dezember anstanden. 



























Auch diesen Look habe ich Euch im Rahmen vorgestellt des Adventskränzchen vorgestellt. In dem Beitrag ging es um das Thema Mein Festtagsgewand. Zwar habe ich zu Weihnachten nicht diesen Look angehabt, sondern den von oben, aber auch dieser ist meiner Meinung nach durchaus festtagstauglich.























Außerdem gab es da noch ein Weekly Me, in dem ich Euch dann noch meine Hose von Puma aus der Kollektion von Rihanna gezeigt habe. 































So, das war dann meine Übersicht über alle Outfits von 2016. Wie mein Jahr insgesamt verlaufen ist, konntet Ihr hier nachlesen. Dies war dann auch insgesamt mein letzter Rückblick auf das letzte Jahr. Ab Montag geht es dann weiter mit neuen Beiträgen. Einiges ist bereits in Planung für dieses Jahr und ich hoffe, Euch davon schon bald mehr berichten zu können. 

XoXo, Ira Jade 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen