Samstag, 10. Dezember 2016

What to do in autumn?

What to do in Autumn?

Meine Bucketlist für den Herbst


nachdem sich so langsam das Laub zu färben beginnt, die Kastanien auf den Boden sammeln, bin auch ich so langsam in Autumn- Mood gekommen und habe daher für Euch meine ganz persönliche Bucket List für den Herbst mitgebracht.
img_1112

 1) GEH MAL RAUS! 

Auch wenn es draußen noch so kalt ist, oder vielleicht sogar regnet, für mich gehört das Spazieren gehen trotzdem einfach dazu. Einfach mal den inneren Schweinehund überwinden und sich den Herbstwind um die Nase wehen lassen, ist doch auch mal schön und hinterher hat man wenigstens das gute Gefühl, etwas für sich getan zu haben.
img_1154

                                                                     2) DEKORIER‘ MAL ANDERS!

Zu jeder Jahreszeit dekoriere ich anders und es gibt ja immer neue Sachen, auch in der Natur. Im Herbst eignen sich Kürbisse, Kastanien, Eicheln, bunte Blätter oder anderes als gutes Material, zu dem man auch noch andere Sachen dekorieren kann. Ich persönlich finde es schön, wenigstens eine Ecke gemäß der entsprechenden Jahreszeit zu dekorieren.
img_1152

                                                                  

3) MISTE MAL AUS!

Jetzt ist der Sommer vorbei, die Herbst- Wintersachen werden wieder herausgekramt und vielleicht muss auch etwas Neues her. Das ist eine gute Gelegenheit zu schauen, was man von den alten Sachen, nicht nur an Klamotten, man überhaupt noch brauchen kann. Auch bei den Sommersachen findet sich bestimmt so einiges, von dem man weiß, das man es im nächsten Sommer nicht mehr trägt. Mir geht es jedenfalls immer mal so.

                                                                     4) SCHALTE MAL EINEN GANG RUNTER

Gerade der Herbst ist die Zeit, in der die Natur zu Ruhe kommt. Versuche, doch auch einmal, einen Gang runterzuschalten und dich zu entspannen. Mich lädt diese Jahreszeit immer sehr dazu ein, einmal ein heißes Bad zu nehmen oder ein gutes Buch zu lesen. Mein Leseverhalten steigt hier noch einmal enorm. Und manchmal darf es auch ein guter Film sein. Gerade, wenn man an ungemütlichen Tagen vorher an der frischen Luft war, macht das besonders viel Spaß und ein gutes Glas Wein oder ein heißer Kakao ist dann auch nicht zu verachten. Auch anderen Hobbies kann man so mehr Zeit widmen.

                                                             

 5) MACH DOCH MAL WIEDER MEHR SPORT

Ok, zugegeben, nicht alles kann man an Bewegung noch gut draußen machen, bei manchen Sachen geht es dann doch nicht. Also überwinde dich und gehe doch mal wieder mehr ins Fitnessstudio. Zwar habe ich das im Sommer auch immer gemacht, aber an manchen Tagen funktionierte das dann doch nicht, ganz besonders, wenn es extrem heiß draußen war.
img_1125
Das war sie nun, meine Bucket List für den Herbst. Habt Ihr auch eine Bucket List? Wenn ja, was sind Eure herbstlichen To- Dos?
XoXo, Ira Jade
Bikerjacke: Asos/ Jeans: Asos/ Pullover: Dashenka (leider nicht mehr verfügbar)/ Gummistiefel: Zalando

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen