Freitag, 26. August 2016

Picnic 3: Meal Preparations

Picnic 3: Meal Preparations


Jetzt sind wir tatsächlich schon beim dritten Teil meiner Picknick- und Festival- Reihe angekommen. 

Nachdem ich Euch in den letzten beiden Beiträgen bereits ein geeignetes Outfit und allerlei

nützliche Dinge, die man unbedingt dabei haben sollte, vorgestellt habe, möchte ich Euch nun ein 

gesundes Essen vorstellen, das sich auch gut vorbereiten lässt und auch kalt schmeckt.


Entschieden habe ich mich für eine Ruccola- Frittata. 

Für 4 Portionen benötigt Ihr:
  1. 8 Eier
  2. 150 g Ziegenkäse
  3. 250 g Rucola
  4. 2 Esslöffel Olivenöl
  5. Salz
  6. Pfeffer
  7. 1 Zwiebel
Den Rucola waschen, von groben Stängeln befreien und in kleine Stücke hacken; die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.
In einer großen beschichteten Pfanne erhitzt Ihr das Olivenöl und die Zwiebeln bis sie glasig sind. Dann fügt Ihr den Rucola hinzu und für 2 bis 3 Minuten bratet Ihr alles unter Rühren an. Den Ofen heizt Ihr auf 200° vor. 
Die Eier in einer Schüssel cremig schlagen und Salz und Pfeffer hinzufügen. Den Rucola und Zwiebel müsst Ihr nun in eine ofenfeste Schüssel geben. Danach verteilt Ihr die Eiermasse darüber und fügt den Ziegenkäse in Klecksen hinzu. Danach stellt Ihr alles in den Ofen und lasst es dort für 15 bis 18 Minuten stocken. 
Diese Mahlzeit hat ca. 370 kcal/ 1550 kj pro Portion.
Was nehmt Ihr denn gerne mit zu einem Picknick? Erzählt es mir.
XoXo, Ira Jade
Das Rezept ist aus dem Buch Clean Eating von Christina Weidemann. Ihr findet es auf Seite 48.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen