Montag, 19. Dezember 2016

Minimalistmas. Weihnachten mit wenig

Minimalistmas

Weihnachten mit wenig

Adventskränzchen

Ihr habt nicht viel Platz in Eurer Wohnung oder fahrt kurz nach Weihnachten weg? Oder Ihr habt Haustiere, mit denen Ihr nicht üppig dekorieren könnt? Möchtet aber gerne Euer zu Hause gerne ein wenig weihnachtlich gestalten? Dann hätte ich heute eine Möglichkeit für Euch, wie Ihr Euch trotzdem ein wenig Weihnachten in Eure vier Wände holen könnt.

Bereits vor einigen Tagen zeigte ich Euch im Rahmen des Adventskränzchen meine adventliche Dekoration. Heute zeige ich Euch, wie ich mir mit wenig ein bißchen Weihnachten ins Wohnzimmer geholt habe.
















Da ich selbst ja Haustiere (2 Meerschweinchen) habe, fällt das großartige Dekorieren bei mir weg. Bereits seit Jahren hole ich mir so eine kleine, echte Fichte. Das Schöne an ihr ist, dass ich sie hinterher für weitere Dekorationen im Garten verwenden kann, oder sie auch einpflanzen kann. 
Geschmückt habe ich sie mit einer kurzen Lichterkette mit 10 Led- Lichtern. Da diese bereits in kleinen goldenen Kugeln stecken, ist die Kette auch so schon recht dekorativ. Dazu kam eine kleine Kette mit silbernen Sternen. Beides habe ich einfach so um den Baum geschlungen.





















An zwei Seiten habe ich entweder einen Metallstern oder den Schneemann, der eigentlich ein Glöckchen darstellt in den Topf des Bäumchens gesteckt. Außerdem hängen bei mir immer kleine Schokoladentäfelchen am Weihnachtsbaum. Das war schon in meiner Kindheit so und ich habe es beibehalten.










Auch die meisten anderen Sachen, die Ihr am Baum seht, habe ich schon länger. Meistens benutze ich die Sachen, die ich noch von früher habe, da sie für mich irgendwie mit der Weihnachtszeit verbunden sind und irgendwie dazugehören. 










Nur die Schleife, die ich oben in die Kugel gewickelt habe, habe ich erst seit letztem Jahr. Eigentlich ist das ja sogar ein Haargummi, aber ich finde es auch ganz witzig als Ersatz für eine Spitze.
Unter den Baum habe ich lauter kleine goldene Stoffsterne verteilt, eine Kerze und das kleine Gesteck, dass ich Euch in meiner Adventsdeko gezeigt habe, runden meine Weihnachtsdekoration ab. 
Mehr dekoriere ich nicht zu Weihnachten.
Wie sieht Eure Deko denn aus? Habt Ihr überhaupt einen Baum?
XoXo, Ira Jade
weitere Beiträge findet Ihr heute bei:
Anni von http://rotkopfchen.de
Lisa von http://www.draufgeklatscht.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen