Freitag, 2. Dezember 2016

Im Wintergewand

Im Wintergewand

Die Tage werden kürzer, die Abende länger, es wird kälter, Winterstürme toben um das Haus und die Natur trägt bereits ihr Wintergewand. Auch für uns wird es Zeit, die warme Kleidung wieder hervorzuholen. Daher möchte ich Euch heute, am zweiten Tag des Adventskränzchens, ein winterliches Outfit mit Rock zeigen, denn auch im Winter müsst Ihr nicht auf Röcke verzichten. 


















 Wenn ich ehrlich bin, Röcke und Kleider mag ich am liebsten. Dabei ist es mir völlig egal, ob lang oder kurz. Auch im Winter möchte ich daher nicht auf diese Kleidungsstücke verzichten. Für mich gibt es ihn allerdings auch nicht, den typischen Winterlook. Meistens kombiniere ich meine Röcke, Kleider oder Hosen mit hohen Stiefeln, bevorzugt Overknees, einem warmen Pullover oder Sweatshirt, je nachdem, ob ich es schicker oder lässiger will, und einem Mantel, oder dieses Jahr auch gerne mit einer langen Bomberjacke. Diese habe ich nämlich dieses Jahr ebenfalls für mich entdeckt und war sehr froh, dass es sie auch in Langform gibt. 


















Bei Kopfbedeckungen ist es bei mir allerdings so eine Sache. Da ich extrem dickes Haar habe, trage ich richtige Mützen nicht so gerne, Hüte oder Baskenmützen gehen jedoch.
Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr einen typischen Winterlook? Oder eher nicht? Mögt Ihr überhaupt Röcke im Winter? 
XoXo, Ira Jade
Rock, Stiefel und Baskenmütze: Asos; Bomberjacke: H&M; Pullover: Dashenka; Schal: New Yorker
Weitere Beiträge zu diesem Thema findet Ihr auf folgenden Blogs:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen